Berichte 2017 - 2018

05.09.17 JSG Ahnatal D1 - Spielverein  0:4 (0:1)
Die Kids zeigten eine sehr gute Leistung und das Ergebnis spiegelt das leider nicht wieder. Die Kids kämpften und spielten gut nach vorne, aber die meisten Angriffe endete schon vorm Strafraum und wenn man doch mal "rein" kam zeigten wir eine nicht so gute Ausbeute, was man ja am Ergebnis sehen kann. Die Mannschaft von Spielverein, zeigte sich da wesentlich stärker und gewann am Ende auch verdient. Aber trotzdem geht der Blick nach vorne und im Rückspiel wollen wir mal schauen, ob wir die Spielvereiner nicht doch ärgern können. Weiter immer weiter gehts...
Es spielten: Finn K., Nils, Leon, Anna, Louis T., Ja, Finn G., Enrico, Max, Mika, Jannik und Phil
 
16.09.17 JSG Ahnatal D1 - JSG Fuldatal  10:0 (8:0)
An diesem Samtag zeigten die Kinder eine kompakte und spielerisch starke Leistung und belohnten sich für Ihre gute Arbeit der letzten Wochen. Die erste Hälfte lief wie aus einem Guß und wir legten uns den Gegner immer wieder zu Recht. Ein Angriff nach dem Anderen lief auf das Tor der Fuldataler zu und dabei zeigte man auch noch schöne Kombinationen. Sehr zur Freude unsere Fans zeigten wir auch eine gute Torausbeute und führten zur Pause mit acht Toren. In der Halbzeit wurde etwas umgestellt und das Passspiel in den Vordergrund gestellt, dadurch wurde der Gegner weiter in Schach gehalten und wir konnten noch zwei weitere Treffer dem Ergebnis zufügen. Ein Lob dem Gegner, welcher sich nicht aufgab und kämpfte bis zum Schluß. Diese Situation kennen wir ja nur zu gut...
Es spielten: Finn K., Nils, Jannik, Anna, Leon, Finn G., Louis T., Enrico, Max, Jan, Mika und Leah
 
23.09.17 JSG Ahnatal D1- TSG Wilhelmshöhe II  8:0 (4:0)
Eine Woche nach dem Kantersieg gegen Fuldatal stellte sich die TSG Wilhelmshöhe bei uns vor. Die Kids immer noch beflügelt, nach dem man endlich auch mal einen hohen Sieg feiern konnte, spielten sie da weiter, wo man letzte Woche aufgehört hatte. Mit guten flüssigen Kombinationen stellte man die gegnerische Defensive vor große Probleme. Immer wieder wurde mit guten Passspiel jemand freigespielt und so ergaben sich viele Torchancen und dementsprechend auch Tore. Sehr zur Freude von den Trainern und auch Fans, wurde vieles vom Trainierten umgesetzt. Gutes Zweikampfverhalten (Dem Gegner immer wieder:"Hallo, hier bin ich wieder!" ;-) sagen) und geordnetes Spiel nach vorne, ergab dann auch einen in der Höhe verdienten Sieg.
Es spielten: Finn K., Jannik, Anna, Leon, Mika, Louis T., Enrico, Max, Leah, Nils und Finn.
 
26.09.17 Olympia Kassel (AK) - JSG Ahnatal D1  1:3 (0:3)
Olympia tritt in dieser Runde ausser Konkurrenz an, da sie mehrer Spieler aus dem 2004er Jahrgang einsetzen müssen, da sie sonst keine Mannschaft voll bekommen hätten. Somit trafen wir auf einen Gegener, welcher uns teilweise körperlich und teilweise mit Geschwindigkeit überlegen waren. Und was machen unsere Kids? Sie spielten einfach Fussball und zeigten dem Gegner wie man als Mannschaft auftreten muss. War einer ausgespielt, war der nächste schon wieder da und war einer mal zu schnell, wurde dieser halt mit zwei Kids gedeckt. Das "Hallo, hier bin ich wieder!" verinnerlichen die Kids jetzt immer mehr und was wir momentan in der Offensive veranstalten, ist sowieso Klasse. Nur mal ein kurzer Ausschnitt beim ersten Tor, der Ball wurde auf Höhe der Mittellinie im rechten Mittelfeld gewonnen, dann sofortiger Pass ins Zentrum und von dort wurde mit zwei Kontakten der finale Pass in die Gasse gespielt und der Linksaussen musste nur noch verwerten. Ein echt toller Spielzug mit vorangegangener Balleroberung. Man könnte sagen:"Lehrbuch!"
Sollten die Kids das weiter so umsetzen, dann werden wir noch einige Erfolge feiern könnne. Macht weiter so...
Es spielten: Finn K., Nils, Jannik, Leah, Leon, Mika, Finn G., Louis T., MAx, Anna, Enrico und Julian.

16.09.2017

JSG Ahnatal D2 - FSK Vollmarshausen D1 1:8 (1:3)

Verdiente Niederlage nach schwacher zweiter Hälfte

Das Spiel hatte kaum begonnen, da lag der Gast schon in Führung. Ein Pass in die Schnittstelle unserer Abwehr und ein überlegter Abschluss des Gästestürmers ließ Vollmarshausen bereits nach 4 Min. jubeln. Unsere Mannschaft konnte das Spiel in der Folge allerdings offen gestalten und so gelang durch einen sehenswerten Distanzschuss von Nicolas der verdiente Ausgleich in der 11. Minute. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie bis zum Pausenpfiff mit Chancen auf beiden Seiten. Der Torerfolg war in dieser Phase leider jedoch nur den Gästen vergönnt. So wurde ein Befreiungsschlag der Vollmarshäuser zur perfekten Vorlage für deren Stürmer. Erneut allein vor Benjamin auftauchend schob er ein zum 1:2. Beim 1:3 agierten die Jungs zu passiv, was den gegnerischen Verteidiger dazu einlud, von der Mittellinie aus ein Solo über das halbe Feld hinzulegen und mit Torerfolg zu vollenden.
Ärgerlicher Pausenrückstand somit, aber noch kein Grund zu resignieren. Dachte man. Doch die Geschichte der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt: Passives Zweikampfverhalten, fehlende gegenseitige Unterstützung und ungenaues Passspiel. So ließ man Vollmarshausen gewähren und verließ das Feld mit gesenkten Köpfen nach 5 Gegentoren in Halbzeit zwei. Eine daher verdiente Niederlage, die verdeutlichte, dass wir nur als Kollektiv überzeugen können.

Fußball bleibt immer noch ein Mannschaftssport, bei dem Fehler dazugehören. Und jeder von uns, inklusive uns Trainern, macht Fehler. Mit Meckern über die Fehler anderer ist aber niemandem geholfen. Es stört die Konzentration, lenkt meist nur von eigenen Defiziten ab und bringt den Mitspieler nicht voran. Zum Einen spielt niemand absichtlich einen Fehlpass, verliert einen Zweikampf, übersieht den besser positionierten Nebenmann oder ähnliches. Zum Anderen weiß derjenige in der Regel selbst, dass die Aktion dann nicht gelungen war. Ein paar motivierende Worte wären hier also hilfreicher.
Dies sollte jeder beherzigen, egal ob Torwart, Feld- oder Auswechselspieler. Und wenn jeder das tut, haben wir wieder etwas gelernt und dann macht uns unser gemeinsames Hobby auch wieder mehr Spaß.

Mit dabei waren: Benjamin W., Louis F., Arne R., Jan Luca P., Nicolas B., Nick J., Matteo M., Kevin W., Johannes T.

09.09.17

JSG D2 – Nieste Staufenberg D2  3:7 (2:2)

Unnötige Niederlage der D2 im Heimspiel gegen Nieste Staufenberg 2

Mit 3:7 hat die D2 ihr 3.Saisonspiel gegen Nieste Staufenberg verloren. In einer gut gespielten Partie führte die Mannschaft nach 25 Min. verdient mit 2:0 durch 2 Tore von Mohamed. Es gab viele Chancen den Vorsprung auszubauen, doch leider gelang uns dies nicht. Durch unnötige Stellungsfehler und Zuordnungen im Mittelfeld und in der Abwehr gelang dem Gegner kurz vor der Pause das 1:2 und kurz später der zu diesem Zeitpunkt nicht verdiente Ausgleich. Damit ging man in die Pause und man wollte an die ersten 25 Min. anknüpfen und das Spiel gewinnen. Die Motivation hierzu war da. Doch es fehlte jetzt alles!!! Die Mannschaft zeigte keine Laufbereitschaft, kein Zweikampfverhalten und auch keine notwendige Einstellung das Spiel zu gewinnen. Kurz vor dem Ende der Partie führte der Gegner auf einmal verdient mit 2:7. Julian konnte kurz vor Ende der Partie noch auf 3:7 verkürzen. Schade, dieses Spiel hätten wir wirklich nicht verlieren müssen.

Wichtig für alle ist, in jedem Spiel alles zu geben bis zum Schluss. Wenn nach dem 2:0 schon diskutiert wird, wie hoch wir das Spiel heute gewinnen, machen einige noch nicht alles richtig. Aber das wollen wir ja lernen……

Mit dabei waren: Benjamin W., Kevin W., Arne R., Gregor V., Leah R., Johannes T., Mohamed A., Nicolas B., Mohamed A., Louis F. 

02.09.2017
JHV Söhre II - JSG Ahnatal 2:4 (2:2)
Eiterhagen. Nach einer ewig langen Anfahrt und kurzer Aufwärmphase begann das Spiel mit sehr viel Mittelfeldgeplänkel. Unsere Kids bekamen das Spiel immer besser in den Griff und da dachte man, man hier geht heute was, und dann? Dieselben Fehler wie schon so oft angesprochen, zu weit weg vom Gegenspieler, kein gutes Defensivverhalten und zack lagen wir, sehr zum Unmut des Trainers, 1:0 hinten. Offensiv zeigten wir dann aber, was wir so können. Gutes Spiel mit zwei drei Kontakten und so erarbeiten wir uns gute Chancen und machten dann auch die Tore zum 1:1 und zum 2:1 für uns. Und wieder hofften alle, hey hier geht was! Und? Wieder eiskalt geduscht, direkt mit dem Pausenpfiff das 2:2. Verdammt.
Der Trainer konnte endlich eingreifen und nochmal erklären, wie man sich so defensiv verhält. Hatten die Kids ja scheinbar verdrängt. Durch Vormachen und den ein oder anderen lockeren Spruch, konnte der Trainer die Kids scheinbar erreichen und sie kamen wie verwandelt aus der Pause.
Die defensive Zweikampfgewinnquote wurde um gefühlte 50% erhöht und so setzen wir den Gegner mächtig unter Druck. Dazu kam natürlich unser schon gutes Offensivspiel und  damit konnten wir auch verdient in Führung gehen. 3:2. Und was kam dann? Gute Frage. Es ging weiter, wie vor dem Treffer. Der Gegner kam nur noch Gelegentlich vor unser Tor und wir konnten endlich, auch spüren, hey hier geht wirklich was. Die Kids machten eine prima zweite Hälfte und belohnten sich am Ende sogar noch mit dem 4:2, mit dem dann auch, die berühmte, Messe gelesen war.
Ein großes Kompliment an die Fans (Eltern) und Kids, die sich dann immer wieder gepuscht haben!!! Klasse und danke und weiter so...
Für die JSG spielten Finn K., Nils, Anna, Phil, Finn G., Louis, Leon, Mika, Max und Jana.

02.09.17

Kasseler SV D1 - JSG D2 7:0 (2:0)

 

D2 verliert in doppelter Unterzahl

 

Ohne Auswechselspieler trat die D-Junioren Kleinfeldmannschaft beim Kasseler SV an.

Während der Gastgeber die Parte druckvoll begann, versuchte die JSG vorwiegend über Konter zu Chancen zu kommen. Zwei gute Gelegenheiten ergaben sich so in der Anfangsphase, beide Male konnte Nick den Ball jedoch nicht im Gehäuse der Kasseler unterbringen. In der 8. Min. dann konnte die JSG-Abwehr einen Ball nicht aus der Gefahrenzone klären. Dies nutzte der gegnerische Stürmer und schob ein zum Führungstreffer. Ähnliches Bild dann nach 20 Minuten, auch hier wusste der Gastgeber die Unaufmerksamkeit zu nutzen und erhöhte auf 2:0. Leider musste zudem vor dem Seitenwechsel noch der verletzungsbedingte Ausfall von Nick weggesteckt werden. Allerdings schien in der Folge fast jeder der Jungs noch mal einen Schritt mehr zu machen. Großes Kompliment an dieser Stelle für die gegenseitige Unterstützung und die kämpferische Leistung.

So dauerte es bis zur 44. Min. ehe die Kasseler die numerische Überzahl auch in ein Tor ummünzen konnten und die Führung auf 3:0 ausbauten. Im Anschluss daran wurde die ohnehin schon geschwächte Mannschaft weiter dezimiert. Kevin verdrehte sich das Knie und konnte ebenfalls nicht weiterspielen. Mit der doppelten Überzahl und den sich daraus ergebenden Räume wusste der Kasseler SV in der Schlussviertelstunde umzugehen. Sinnbildlich das 6:0 fünf Minuten vor Schluss, als die Hereingabe eines Kasseler Angreifers - halb Flanke, halb Schuss - vom Strafraumeck über Benjamin ins Netz segelte. Mit dem Schlusspfiff konnte der Gastgeber dann ob der schwindenden Kräfte der JSG noch auf 7:0 erhöhen.

 

Trotz der deutlichen Niederlage allerdings ein toller Einsatz jedes Spielers bis zum Spielende!

 

Mit dabei waren: Benjamin W., Gregor V., Kevin W., Jan Luca P., Mohamed A., Johannes T., Nick J.

26.08.17

JSG D2 – BC Sport Kassel D1 5:4 (2:3)

D2 gewinnt verdient im 1.Saisonspiel

 

Mit 5:4 hat die D2 ihr 1.Saisonspiel gegen den BC Sport Kassel gewonnen. Schnell lag die Mannschaft nach guten Beginn mit 0:1 in der 9.min in Rückstand. Doch man spielte mutig weiter, kämpfte und war mit dem Gegner auf Augenhöhe. In der 21.min wurde dies dann nach einem Eckstoß belohnt, den Phillip aus der E-jugend vollendete und seine gute Leistung damit krönte. Durch einige Unaufmerksamkeiten danach,fiel das 1:2 und kurz darauf auch das 1:3.In der 30. min.konnte Arne noch auf 2:3 verkürzen. In der 2.Halbzeit erzielte wiederum Arne den Ausgleich zum 3:3,Kevin mit einen Distanzschuß das 4:3 und Finn nach einem guten Solo mit einem platzierten Schuss sogar das 5:3. Kurz vor Ende erzielte der Gegner noch den Anschlusstreffer, aber die junge Truppe hielt dem Druck Stand und gewann verdient das 1.Saisonspiel. Benjamin im Tor der Gastgeber hat hier einen großen Teil dazu beigetragen mit seinen klasse Paraden. 

Prima, das war wirklich Super !!!

 

Mit dabei waren: Benjamin W., Kevin W., Arne R., Gregor V., Phillip W., Finn G., Mohamed A., Matteo M., Jan-Luca P. 

18.08.2017

SVH Kassel II - D-J Ahnatal 4 : 1 (3:0)

Endlich ging es wieder los. Das erste Spiel der männlichen D-Jugend D1 fand bei strömenden Regen auf dem Kunstrasenplatz vom SVH statt. Unsere Mannschaft zeigte ein großes Kämpferherz, aber der Gegner aus Harleshausen kam mit dem Platz und dem Wetter besser zurecht. Schnell führten die Harleshäuser mit 3:0 und nahmen diesen Vorsprung mit in die Halbzeitpause.

 

Nach der Pause kamen die Ahnataler besser ins Spiel und erzielten den Anschlusstreffer durch Jan Butterweck auf Vorlage von Mika Sennhenn. Kurz vor Ende erhöhten die Harleshäuser noch auf den Endstand von 4:1.

Mannschaftsaufstellung: Finn Kl., Jan, Anna, Mika, Jannik, Finn G, Leon, Enrico, Max, Louis Leah und Julian

Berichte 2016 - 2017

03.06.17 

JSG Nieste/Staufenberg D2 – JSG D2 1:3 

D2 gewinnt verdient 

Mit 3:1 hat die D2 ihr Auswärtsspiel bei der JSG Nieste/Staufenberg gewonnen. Schnell lag die Mannschaft nach guten Beginn mit 0:1 in der 7.min in Rückstand. Doch man spielte mutig nach vorne und wurde durch 2 Treffer von Fynn – Mikka in der 10.min und 12.min dafür belohnt. Das Spiel lief jetzt gut für die Ahnataler, doch ein starker Regen setzte nach ca. 15.min.ein und das Spiel wurde für 20 Minuten unterbrochen. Nach der Regenpause hatte die Junge Mannschaft ein wenig den Faden verloren, hielt aber die verdiente Pausenführung. Nach der Pause erspielte man sich auch wieder sehr gute Chancen, doch es fehlte der letzte Pass zum Mitspieler in der Offensive um die Führung weiter auszubauen. Dies gelang dann aber Julian nach einem guten Zuspiel von Fynn – Mikka kurz vor Ende der Partie. Hervorzuheben bei diesem Torerfolg ist ein super Zweikampfverhalten von Louis der dieses Tor durch seinen energischen Einsatz entstehen ließ. Die Abwehr mit Leah, Gregor und Kevin stand stabil und man ließ den Gegnern nur wenige Torchancen zu. Auch auf Finn im Tor war wieder Verlass. 

Prima, diesen Erfolg habt Ihr Euch wirklich verdient. 

Mit dabei waren: Finn K., Kevin W., Leah R., Gregor V., Fynn - Mikka B., Louis F., Julian S., Johannes T. 

18.05.17 

CSC 03 Kassel – JSG D2 8:1 

D2 unterliegt dem CSC 03 Kassel 

Mit 1:8 hat die D2 ihr Auswärtsspiel beim CSC 03 Kassel verloren. Eigentlich machte die Mannschaft ein gutes Spiel, hatte aber einige wenige Momente der Unaufmerksamkeit zu verzeichnen, die der Gegner eiskalt nutzte um zum Torerfolg zu kommen. Bei einigen Situationen fehlte der Überblick und der richtige Laufweg um den Gegner aktiv beim Spielaufbau zu stören. Finn half uns hierbei wieder mit seinen guten Paraden, das ein oder andere Tor des Gegners zu verhindern. Aber davon abgesehen war die Mannschaft bissig und wollte mit viel Willen unbedingt zum Torerfolg kommen. Max, sowie Phil und Nicolas (beide aus der E-jugend) hatten die ein oder andere Gelegenheit dazu, es fehlte aber am Ende ein wenig das Glück beim Torabschluss. Fynn hatte in der letzten Minute des Spiels mehr Glück, als er sich auf der rechten Seite durchsetzte und mit einem Schuss in die kurze Ecke zum umjubelnden Anschluss traf. Auch unsere beiden Kampfmäuse Anna und Leah zeigten heute wieder eine sehr solide Leistung. 

Danke an Phil und Nicolas aus der E-jugend die uns heute prima unterstützt haben. Natürlich auch wieder an Anna und Leah von den Mädels. 

Mit dabei waren: Finn K., Anna R., Kevin W., Leah R., Fynn - Mikka B., Louis F., Nicolas B., Phil D., Max H. 

11.05.17 

JSG D2 – Kasseler SV 1:10 

D2 verliert gegen den Tabellenführer 

Mit 1:10 hat die D2 ihr Punktspiel gegen den Kasseler SV verloren. Gegen eine gut spielende Gästemannschaft war es schwer, spielerische Akzente zu setzen. Aber die Mannschaft zeigte eine gute Einstellung und hielt kämpferisch gut dagegen. Mit Anna, Leah und Emma hatten wir wieder eine prima Unterstützung aus der Mädchenmannschaft. Den einen oder anderen Konter konnte die Mannschaft sich erspielen, hatte aber kein Glück beim Abschluss. Doch in der vorletzten Minute des Spiels kämpfte sich Anna beeindruckend durch und konnte den vielumjubelnden Anschlusstreffer erzielen. Auf diese Leistung lässt sich aufbauen, das war wirklich wieder Super. 

Vielen Dank an Anna, Leah und Emma von den Mädels 

Mit dabei waren: Finn K., Gregor V., Anna R., Kevin W., Leah R., Johannes T., Fynn - Mikka B., Louis F., Emma R., Louis T.

04.05.17

VFB Bettenhausen 1 - JSG D2 10:2

D2 verliert im Kreispokal nach guten Spiel

Mit 2:10 hat die D2 ihr Kreispokalspiel beim VFB Bettenhausen 1 verloren. Die Mannschaft hatte einige Ausfälle zu verkraften, so dass wir auf Aushilfe aus der Mädchenmannschaft angewiesen waren. Mit Anna und Leah wirkte die Abwehr sehr stabil und die Mannschaft kämpfte, nahm die Zweikämpfe an und gab keinen Ball verloren. Gregor im Tor zeigte ebenfalls eine Top Leistung als Ersatz für den verletzten Finn. Man erarbeitete sich auch die ein oder andere Torchance, und wurde am Ende dafür auch belohnt. Fynn konnte einen Konter erfolgreich abschließen und auch einen Strafstoß erfolgreich verwandeln. Auf diese Leistung lässt sich aufbauen, das war wirklich Super.

Vielen Dank auch an Anna und Leah von den Mädchen.

Mit dabei waren: Gregor V., Anna R., Kevin W., Leah R., Johannes T., Fynn -Mikka B., Louis F., Mattheo M.

27.04.17 

TSV Vellmar D2 - JSG D2 4:0 

D2 verliert beim TSV Vellmar 

Mit 0:4 hat die D2 Ihr erstes Auswärtsspiel in 2017 beim TSV Vellmar verloren. Während in der ersten Halbzeit zum großen Teil die Zuordnung in der Defensive sowie die Laufbereitschaft ein wenig fehlte, machten die Jungs dies in der 2. Halbzeit schon viel besser. Man erarbeitete sich auch die ein oder andere Torchance, es fehlte aber am Ende das notwendige Glück beim Abschluss. Finn im Tor der D2 verhindertete durch seine prima Paraden eine noch höhere Niederlage. 

Mit dabei waren: Finn K., Louis T., Kevin W., Marvin P.S., Julian S., Johannes T., Fynn -Mikka B., Gregor V., Louis F., Mattheo M.

13.10.16

Kasseler SV - JSG D2 13:1

D2 verliert beim Kasseler SV

Mit 1:13 hat die D2 Ihr Auswärtsspiel beim Kasseler SV verloren. Wie schon beim letzten Spiel in Bettenhausen, fehlte der Mannschaft der notwendige Biss und Aufwand um den Gegner Paroli bieten zu können. Die Mannschaft konnte sich zu selten aus der Defensive befreien und selbst gute Aktionen nach vorne starten. Die Nachlässigkeiten in unserer Hintermannschaft nutzte der Gegner gut aus und Finn im Tor der D2 verhindertete durch seine Paraden eine noch höhere Niederlage. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die JSG erzielte Julian nach einem gut getretenen Eckball von Fynn-Mikka.

Torschütze für die JSG: Julian S..

Mit dabei waren: Finn K., Max H., Kevin W., Marvin P.S., Julian S., Johannes T., Fynn -Mikka B., Gregor V., Louis F.

08.10.16

 

Bettenhausen - JSG D2 17:1

D2 verliert klar in Bettenhausen

Mit 1:17 verlor die D2 Ihr Serienspiel in Bettenhausen. Trotz guter Aushilfe von Emma und Anna aus der Mädchenmannschaft, kam die junge Truppe nicht ins Spiel. Es fehlte diesmal Einsatzwillen sowie Kampf und Laufbereitschaft. Der Gegner drückte die junge Mannschaft immer mehr in die Defensive wo dann leider auch zu oft die Zuordnung fehlte. Aber wir werden dies auch wieder besser machen.

 

Torschütze für die JSG: Gregor V.

Mit dabei waren: Timon H., Emma R., Kevin W., Marvin P.S., Julian S., Anna T., Fynn -Mikka B., Finn K., Gregor V., Louis F. 

04.10.16

JSG D2 - TSV Vellmar 15:4

D2 gewinnt gegen TSV Vellmar

Mit 15:4 gewann die D2 Ihr erstes Serienspiel gegen die Gäste vom TSV Vellmar. Nach schwachen Beginn und 2:4 Rückstand nach 15min., steigerte sich die junge Mannschaft und zeigte Einsatzwillen , Kampf und spielerische Akzente. So konnte man bis zur Halbzeit auf 8:4 davonziehen. Nach der Halbzeit stand die Abwehr sicher und das Kombinationsspiel klappte auch immer besser. Die Mannschaft erspielte sich viele Torchancen und konnte am Ende mit 15:4 das Spiel klar für sich entscheiden.

 

Torschützen für die JSG: Tom E. 3x, Max H. 5x, Jannik P. 1x, Marvin P.S. 1x; Fynn-Mikka B. 4x und 1 Eigentor.

 

Mit dabei waren: Timon H., Louis F., Kevin W., Jannik P., Max H., Tom E., Fynn-Mikka B., Gregor V., Johannes T., Marvin P.S.

24.09.2016 

 

Söhre - JSG D1 2:0

Mit 2:0 unterlag unsere D1 am Samstag Vormittag gegen den Gastgeber aus Söhre. Gespielt wurde auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz in Lohfelden. Die Zuschauer sahen eine deutliche Leistungssteigerung zu der Niederlage gegen Oberwehren II.

Mit einer tollen kämpferischen Leistung machte man der

Mannschaft aus Söhre bis zum Ende das Leben schwer.

Mit dabei waren:

Tim, Jannik, Leon, Mika, Julian, Enrico, Louis T., Tom, Max, Kevin W., Jonathan und Marvin.

 

20.09.2016 

 

JSG D1 - Oberzwehren II 1:4

Mit 1:4 unterlag unsere D1 am Dienstag dem Gast aus Oberwehren II. Leider machten es unsere Jungs dem Gegner einige Male zu einfach vor unser Tor zu kommen. Bei den vier Gegentoren hatte Tim keine Chance.Torschütze für die JSG war Louis T.

Mit dabei waren:

Tim, Henning, Jonathan, Kevin K., Nils, Jan, Enrico, Louis T., Tom, Mika, Jannik und Julian

 

13.09.2016

 

OSC Vellmar II – JSG D1  2:0

Die D1 verlor ihr Wochentagspiel beim OSC Vellmar II knapp mit 2:0. Es wurde wieder ein weiterer Schritt in die richtige Richtung gemacht. Mit schönen Kombinationen nach vorne und einer tollen Defensivarbeit machte man der Gastmannschaft bis zum Ende das Leben schwer. Zurecht waren die zahlreich mitgekommenen Zuschauer begeistert von dem was die Jungs mal wieder ablieferten.

 

Für die JSG haben gespielt:

Tim, Henning, Jonathan, Kevin, Nils, Jan, Jana, Enrico, Louis, Tom und Mika

 

10.09.2016

 

JSG D1 – KSV Hessen Kassel II  0:5

Trotz der Niederlage zeigte die Mannschaft viele Verbesserungen im Vergleich zu dem ersten Spiel gegen Eintracht Baunatal. Wenn die Jungs so weiter spielen ist es nur eine Frage der Zeit, wann was zählbares rausspringt.

 

Für die JSG haben gespielt:

Tim, Henning, Jan, Enrico, Jonathan, Kevin, Nils, Max, Mika, Leon, Jannik und Tom.

 

03.09.2016

 

Eintracht Baunatal - JSG D1  12:1

D1 verliert ihr erstes Spiel.

In ihren Ersten Spiel auf großen Feld verlor unsere neue D1 am Samstag gegen Eintracht Baunatal mit 12:1. Trotz des Hohen Ergebnis gab es viel Lob für unsere Jungs.  Bis zum Ende gab man nie auf und zeigte sogar die ein oder andere schöne Kombination. Der große Kampfgeist wurde dann auch durch ein schön herausgespieltes Tor von Henning belohnt.

 

Für die JSG haben gespielt:

Tim, Nils, Henning, Enrico, Louis, Finn-Mika, Mika, Leon, Jannik, Julian, Max und Jan.

 

Diesen Samstag kommt die nächste Bewährungsprobe gegen den KSV Hessen Kassel II.

Auch unsere Kleinfeldmannschaft steigt in die Punktspielrunde gegen den TSV Vellmar II ein.

Beide Spiele finden auf der Triftstraße in Weimar statt. Kleinfeld 13:00 Uhr und Großfeld um 14:45Uhr.

 

26.08.2016

 

Vergangenen Samstag fiel, zwar noch mitten in den Sommerferien, der Startschuß zur neuen Saison. Die neu formierte D-Jugend traf sich zum Kennenlernen und Spielen auf dem Sportplatz in Heckershausen.

 

 Die Ziele für die kommenden Saison sind für die junge Truppe (überwiegend jüngerer Jahrgang) klar formuliert. Wir wollen uns mit der D1 in der Kreisliga halten und an das neue große Feld (wir spielen ja jetzt 9er Feld) gewöhnen. Dies wird ein schweres unterfangen, da wir, wie oben erwähnt, überwiegend mit dem jüngeren Jahrgang antreten. Wir Trainer sind aber zuversichtlich, dass es klappen wird, auch wenn es zwischenzeitlich mit Sicherheit mal Rückschläge kommen!

 

 Das wir auf einem guten Weg sind, zeigt auch das Testspiel gegen die JSG Obermeiser/Westuffeln am vergangenen Sonntag, wo wir immer auf Augenhöhe waren und nur knapp mit 3:1 verloren haben. Darauf lässt sich aber aufbauen.

 

 Auch eine D2 wird wieder ins Rennen gehen und wird auf dem 7ner Feld in der Kreisklasse antreten. Auch dort erwarten wir ähnliche Probleme wie in der D1, aber die Kids lernen schnell und viel und so werden wir auch dort nichts mit den hinteren Rängen zu tun haben.

 

 Während der überwiegende Teil der Mannschaft am Ferienfussballcamp diese Woche teilgenommen hat, geht es für alle am morgigen Samstag mit zwei Spielen gegen die JSG Reinhardshagen/Immenhausen weiter.

 

Berichte 2015 - 2016

 

Spielbericht vom 31.05.2016

 

Kasseler SV 2 - JSG Ahnatal 2  2:2 (1:1)

 

D2 verteidigt Tabellenführung durch Remis beim Verfolger!

 

Der Gegner kam dabei zunächst deutlich besser ins Spiel. Unsere Mannschaft zeigte zu wenig Laufbereitschaft, präsentierte sich zu passiv in den Zweikämpfen und mit fehlender Zuordnung in der Defensivbewegung. So war es nur eine Frage der Zeit, bis die Kasseler die Nachlässigkeiten bestraften und ihre Freiheiten beim Torabschluss nutzten. Allerdings gelang es den Jungs in Person von Amin, den Rückstand fast mit Abpfiff der ersten Halbzeit zu egalisieren  und so ging es mit einem zu diesem Zeitpunkt sehr schmeichelhaften Unentschieden in die Pause.

 

Nach ein paar eindringlicheren Worten der Trainer zeigte die Mannschaft im zweiten Durchgang ein verändertes Gesicht. Die Zweikämpfe wurden angenommen und der Gegenspieler auch mal angelaufen und unter Druck gesetzt, was Wirkung auf des Gegners Seite zeigte. So konnte ein Kasseler Abwehrspieler einen Ball von Amin nicht klären, Marvin erahnte die Situation und schob ein zum 2:1 - Spiel gedreht. In der Folge entwickelte sich ein offenes Spiel, Torabschlüsse gab es hüben wie drüben, zu einem Torerfolg kamen jedoch nur noch die Gastgeber. Die letzte Situation gehörte zwar uns, allerdings traf Henning nach sehenswertem Konter nur das Aluminium und so blieb es bei einer über das gesamte Spiel gesehen leistungsgerechten Punkteteilung.

 

Es spielten: Tim Homburg, Adrian Wahlhäuser, Kevin Klinke, Jonathan Gorski, Henning Hoch, Amin Abdi, Marvin Prexl und Fynn-Mika Böttcher

 

Spielbericht vom 07.05.2016

JSG Ahnatal 2 - SV Kaufungen 07 2 12:1 (8:1)


Kantersieg und dritter Sieg in Folge!


Nach dem 5:4 Erfolg in der Vorwoche gegen Germania Kassel begann das Team von Beginn an zielstrebig und druckvoll nach Vorne zu spielen. Dies wurde bereits in der Anfangsphase mit einer schnellen 2:0 Führung belohnt. Danach allerdings schlichen sich defensiv ein paar Nachlässigkeiten ein, wodurch Kaufungen den Anschlusstreffer erzielen konnte. Offensiv wurde allerdings munter weitergespielt und mit dem 3:1 der alte Abstand wieder hergestellt. Es folgte der am schönsten herausgespielte Treffer: Der Ball wurde über mehrere Stationen mit jeweils wenigen Kontakten laufen gelassen, bevor in diesem Fall Marvin freistehend vor dem Tor auftauchte und zum 4:1 vollendete. Das Team wusste in der Folgezeit die körperliche Überlegenheit dem Gegner gegenüber zu nutzen und spielte sich wie man so schön sagt "in einen Rausch". So ließ man diesem Treffer noch vier weitere Tore vor dem Halbzeitpfiff folgen.
Auch in Halbzeit zwei spielte sich das Geschehen zum großen Teil in der Kaufunger Hälfte ab. So konnte der Spielstand zweistellig gestaltet werden, wenngleich in manch einer Situation der besser postierte Nebenmann übersehen wurde.

 

Torschützen waren: 5xAmin, 4xSven, 2xLuis und 1xMarvin
Es spielten: Tim Homburg, Adrian Wahlhäuser, Kevin Klinke, Jonathan Gorski, Mathis Böttjer, Sven Wurst, Amin Abdi, Luis Mogge, Marvin Prexl und Fynn-Mika Böttcher

Spielbericht vom 23.04.2016

 

TSV Vellmar - JSG Ahnatal 2 1:4 (1:0)

 

D2 gelingt im zweiten Spiel nach der Ummeldung der erste Sieg!

 

Die immer enger werdende Spielerdecke zwang die Trainer in der Winterpause dazu, die Mannschaft in eine D7-Mannschaft umzumelden, die fortan in einer neu gegründeten Liga bestehend aus sechs Mannschaften auf Kleinfeld spielt.

 

Im ersten Spiel vergangene Woche gegen den Kasseler SV merkte man dem Team noch die fast sechsmonatige Wettkampfpause an. So ging dieses Spiel trotz klarer Leistungssteigerung in Hälfte Zwei mit 2:5 verloren.

 

Personell gesehen musste die Mannschaft gegen den TSV auf einigen Positionen verändert werden. So gaben mit Jan Butterweck und Nils Wambach zwei E-Jugendliche ihren Einstand eine Altersklasse höher. So viel vorab: Ihr habt eure Sache super gemacht, besten Dank dafür!

 

Die ersten zehn Minuten begannen unsererseits recht verhalten, was der Gegner zu nutzen wusste und bereits in der Anfangsphase in Führung ging. Die JSG steigerte sich jedoch im Verlauf der ersten Hälfte, Chancen zum Ausgleich waren da, allerdings wurde vor dem Tor zu überhastet bzw. zu ungenau abgeschlossen, was auch in der Halbzeitpause angesprochen wurde,

 

Halbzeit zwei begann mit einem Lattentreffer durch Amin. Dieser schien die Jungs noch mehr zu motivieren. Der Gegner wurde in der Folge in die Defensive gedrängt, die Gegenspieler früher unter Druck gesetzt und folglich fiel der verdiente Ausgleichstreffer durch ein Eigentor des Gegners. Kurze Zeit später kam es sogar noch besser, Amin wurde in aussichtsreicher Position freigespielt und schloss mit einem platzierten Flachschuss (sehr zur Freude der Trainer) zur 2:1 Führung ab. Nun spielte der TSV wieder offensiver, wodurch sich aber größere Räume für Konter ergaben. Einen solchen verwandelte Henning sicher zum 3:1. Kurz vor Schluss dann sogar noch ein weiterer Treffer, diesmal war es Marvin, der das Tor mit einer direkt verwandelten Ecke traf.

 

Schlussendlich ein verdienter Sieg, bei dem die D2 im Vergleich zur Vorwoche die Zweikämpfe besser annahm und durch eine geschlossene Mannschaftsleistung zu überzeugen wusste! Weiter so!

Es spielten: Tim Homburg, Nils Wambach, Marvin Prexl, Amin Abdi, Fynn-Mika Böttcher, Henning Hoch, Kevin Klinke, Jan Butterweck

Kontakt:

JSG Ahnatal

 

Jochen Hupfeld (Jugendleiter)

Tel.: 05609-804269

Tel.: 0170-6358160

 

Norbert Künzel

(stellv. Jugendleiter)

Tel.: 05609-7667

 

Senioren:

SG Ahnatal


Fußballtraining.de
Fußballtraining.de